Home arrow Wir über uns arrow Aktuelles arrow Bearer Shares Update

Interessant!

Limited-Gründungen mit Bearer Shares (Inhaberaktien).
Bedeutet für Sie ein Höchstmaß an Anonymisierung.

Wunschname

Überprüfen Sie jetzt, ob Ihr gewünschter Firmenname verfügbar ist.

Name prüfen

FAQ

faq.gif

Was Sie schon immer über die Ltd. wissen wollten - hier finden Sie die Antworten

Kunden über uns

Limited gründen

Wenn andere gut über uns reden, könnten wir stundenlang zuhören. Ganz so lange brauchen Sie nicht, um sich von der Zufriedenheit der Limited4you-Kunden zu überzeugen!

mitgliedim_ivlid.gif

Freecall

Limited gründen ab 200€ 

Unter der kostenlosen Service-Hotline
0800 165 65 170
können Sie L4YOU Ltd. erreichen und sich unverbindlich über unsere Angebote informieren. Sie wünschen weitere Informationen und wollen zurückgerufen werden? Klicken Sie hier.

Callback

Öffnungszeiten

wir sind für Sie erreichbar:

Montags - Freitags
von 08:30 - 17:00 Uhr

 

Special I

Niederlassungspaket
"All you need"


SPAREN IM PAKET
für 650 EUR
(zzgl. 19% Mwst.)

mehr...

Special II

Paket "Start Again"
inklusive Bankkonto

SPAREN IM PAKET
für 850 EUR
(zzgl. 19% Mwst.)

mehr...

Bearer Shares Update Drucken E-Mail

Bearer Shares (Inhaberaktien) – Abgeschafft!

 

 

Als interessante Möglichkeit der Anonymisierung war es bisher möglich, eine Limited unter Verwendung von Inhaberaktien (bearer shares oder share warrants) zu gründen. Ein Shareholder (Gesellschafter) war nicht ersichtlich, denn der Gründungsgesellschafter wurde aus den Unterlagen der Limited gelöscht und die Aktien wurden in Inhaberpapiere umgewandelt. Somit war jeweils Gesellschafter der Limited, wer die Inhaberaktie(n) besitzt.

Der Vorteil von Inhaberaktien war die Anonymisierung. Zudem war eine Übertragung jederzeit ohne Formalitäten möglich. Eine Übergabe des Papiers genügt und die Limited hatte einen neuen Gesellschafter.

Diese strikte Form der Anonymisierung ist seit dem 26.05.2015 nicht mehr möglich. Die Bearer Shares wurden abgeschafft, und zwar mit Inkrafttreten des „Small Business, Enterprise and Employment Act 2015“.

Für bestehende Firmen gilt eine Übergangsfrist von 9 Monaten. Aber spätestens am 25.02.2016 müssen alle im Umlauf existierenden Inhaberaktien in registered shares (Namensaktien) umgewandelt werden. Wird diese Frist verpasst, ist die Limited verpflichtet, diese Aktien einzuziehen.