Home arrow Limited arrow Limited in Deutschland arrow Unternehmensgründung

Interessant!

Limited-Gründungen mit Bearer Shares (Inhaberaktien).
Bedeutet für Sie ein Höchstmaß an Anonymisierung.

Wunschname

Überprüfen Sie jetzt, ob Ihr gewünschter Firmenname verfügbar ist.

Name prüfen

FAQ

faq.gif

Was Sie schon immer über die Ltd. wissen wollten - hier finden Sie die Antworten

Kunden über uns

Limited gründen

Wenn andere gut über uns reden, könnten wir stundenlang zuhören. Ganz so lange brauchen Sie nicht, um sich von der Zufriedenheit der Limited4you-Kunden zu überzeugen!

mitgliedim_ivlid.gif

Freecall

Limited gründen ab 200€ 

Unter der kostenlosen Service-Hotline
0800 165 65 170
können Sie L4YOU Ltd. erreichen und sich unverbindlich über unsere Angebote informieren. Sie wünschen weitere Informationen und wollen zurückgerufen werden? Klicken Sie hier.

Callback

Öffnungszeiten

wir sind für Sie erreichbar:

Montags - Freitags
von 08:30 - 17:00 Uhr

 

Special I

Niederlassungspaket
"All you need"


SPAREN IM PAKET
für 650 EUR
(zzgl. 19% Mwst.)

mehr...

Special II

Paket "Start Again"
inklusive Bankkonto

SPAREN IM PAKET
für 850 EUR
(zzgl. 19% Mwst.)

mehr...

Die Unternehmensgründung Drucken E-Mail

Sie stehen vor einer Unternehmensgründung und müssen sich für eine Gesellschaftsform entscheiden? Jede Unternehmensgründung unterscheidet sich von der anderen - ist die Limited für die eine Idee geeignet, kann für ein anderes Konzept auch eine GmbH Vorteile haben. Wichtig ist, dass Sie bei allen Fragen rund um die Unternehmensgründung die Frage nach der Gesellschaftsform offen lassen und rational entscheiden - dabei wollen wir Ihnen helfen.

 

Die Unternehmensgruendung Wenn Sie sich bei Ihrer Unternehmensgründung für eine Kapitalgesellschaft entschieden haben und Sie das Geld lieber in Ihren Betrieb als in die GmbH-Gründung stecken wollen, dann ist die Ltd oder die Ltd & Co. KG die richtige Wahl. Eine Limited gründet sich mit rund 1000 Euro deutlich billiger als eine GmbH, die mit rund 3000 Euro zu Buche schlägt. Auch sind die bürokratischen Hürden merklich geringer, wenn man "auf der Insel" gründet.

Genau wie bei der deutschen GmbH haften Sie nicht mit Ihrem Privatvermögen - ansonsten sind die Führungsstile und Führungsnotwendigkeiten gar nicht mal so unterschiedlich. Das, was Ihnen an Abwicklungen in England kompliziert erscheint, übernehmen wir für Sie. Sie können sich in aller Ruhe um Ihre Unternehmensgründung kümmern.