Limited

Seit den richtungsweisenden Urteilen des Europäischen Gerichtshofes (EugH) in Sachen Centros (1999) Überseering (1999) und Inspire Art (2003) erfreut sich die englische Limited auch in Deutschland großer Begeisterung.

Die englische Limited ist in Deutschland eine echte Alternative zur der doch recht starren deutschen GmbH geworden.

Besonders das niedrige Mindeststammkapital (1 EUR) sowie die erheblich niedrigeren Gründungskosten gegenüber der GmbH schaffen der Limited im Wettbewerb der haftungsbechränkten Gesellschaftsformen echte Vorteile für deutsche Unternehmensgründer.

Wie die englische Ltd aufgebaut ist, welche Vor- oder aber Nachteile sie hat und wie Sie mit ihr in Deutschland agieren, erfahren Sie auf den nächsten Seiten.

In der linken Navigation finden Sie thematisch in Unterbereiche aufgeteilt alles Wissenswerte aus unserer Gründungs- und Praxiserfahrung mit der englischen Limited.

Limited4you beschäftigt sich seit nunmehr 4 Jahren intensiv mit dem Thema Limited in Deutschland. Aus unserer Praxis- und Betreuungserfahrung von über 5.000 Gründungen können auch Sie profitieren.