Transportgenehmigungen für Ltd.

Im Urteil des Verwaltungsgerichts Sigmaringen ging es um das sensible Thema Transportgenehmigungen im LKW-Verkehr.

Die Besitzerin einer englischen Limited mit Zweigniederlassung in Deutschland hatte bei deutschen Behörden eine Transportgenehmigung für den Speditionsverkehr beantragt. Der Antrag war abgelehnt worden mit Hinweis darauf, dass man Firmen mit Hauptsitz im Ausland diese Genehmigung nicht erteilen könne. Das VG Sigmaringen sah das allerdings etwas anders.

  Den Volltext des Urteils finden Sie hier